Pressemitteilung zum Rücktritt von Dr. Günter Franz aus dem Peitinger Marktgemeinderat

Dr. Günter Franz, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Marktgemeinderat Peiting legt seine kommunalpolitischen Ämter nieder. „Aus gesundheitlichen Gründen muss ich kürzer treten und kann dieses wichtige Ehrenamt für Peiting nicht mehr in der Weise ausfüllen, dass es meinen eigenen Ansprüchen genügt" sagt der 71-Jährige. Seit der letzten Kommunalwahl ist Franz für Bündnis 90/Die Grünen im Marktgemeinderat ...

09.09.22 –

Pressemitteilung
Dr. Günter Franz, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Marktgemeinderat Peiting legt seine kommunalpolitischen Ämter nieder. „Aus gesundheitlichen Gründen muss ich kürzer treten und kann dieses wichtige Ehrenamt für Peiting nicht mehr in der Weise ausfüllen, dass es meinen eigenen Ansprüchen genügt" sagt der 71-Jährige. Seit der letzten Kommunalwahl ist Franz für Bündnis 90/Die Grünen im Marktgemeinderat und hatte als Schwerpunkte den Klimaschutz als kommunale Verantwortung und Aufgabe, Nachhaltigkeit beim Bauen und bei Förderung des Gewerbes, Förderung des Zusammenhalts durch Schaffung von Möglichkeiten der Begegnung und Kultur sowie transparente Kommunalpolitik mit mehr Information und Beteiligungsmöglichkeiten für die Bürger.


Der Ortsverband Peiting und der Kreisverband Weilheim-Schongau danken Franz herzlich für sein großes Engagement. „Von einem Mandat zurückzutreten ist keine leichte Entscheidung. Für mich ist es Ausdruck
von Weitsicht und Respekt vor dem Mandat, Konsequenzen zu ziehen, wenn man seinen eigenen Ansprüchen nicht mehr gerecht wird. Ich wünsche Günter alles erdenklich Gute und ich bin mir sicher, dass er uns als
aktives Parteimitglied erhalten bleibt" sagt Katharina von Platen Co-Sprecherin des Kreisverbandes.

Für Dr. Franz wird Petra Friebel in den Marktgemeinderat nachrücken und  weiter grüne Ideen einbringen.

Kategorie

Peiting-Bericht

Kreisbüro:
Buxbaumgasse 2
D-82362 Weilheim

Termine:

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Aus den OVen:

Frauen unter sich - Geld was geht mich das an?

Ein Leben lang ausreichend Geld. Das bleibt für viele Frauen ein Traum.

Wie können wir Frauen dafür sorgen, dass der Traum wahr wird? Wie legen wir Geld an? Wer hat einen Ehevertrag und was steht da drin? Wie teilen wir unser Geld in Zweierbeziehungen? Was heißt #GirlMath oder Pink Tax?

In einer Veranstaltung von Frauen für Frauen tauschen wir uns in entspannter Atmosphäre zu diesen Fragen aus.

 OV Penzberg
Mehr

Bernrieder BLDG Stammtisch

Schau gerne vorbei beim nächsten Stammtisch!

Wir treffen uns um 19 Uhr im Bräustüberl Bernried, Bahnhofstraße 26.

 OV Bernried
Mehr

Bernrieder BLDG Stammtisch

Schau gerne vorbei beim nächsten Stammtisch!

Wir treffen uns um 19 Uhr im Bräustüberl Bernried, Bahnhofstraße 26.

 OV Bernried
Mehr

Bernrieder BLDG Stammtisch

Schau gerne vorbei beim nächsten Stammtisch!

Wir treffen uns um 19 Uhr im Bräustüberl Bernried, Bahnhofstraße 26.

 OV Bernried
Mehr

Bernrieder BLDG Stammtisch

Schau gerne vorbei beim nächsten Stammtisch!

Wir treffen uns um 19 Uhr im Bräustüberl Bernried, Bahnhofstraße 26.

 OV Bernried
Mehr

Bernrieder BLDG Stammtisch

Schau gerne vorbei beim nächsten Stammtisch!

Wir treffen uns um 19 Uhr im Bräustüberl Bernried, Bahnhofstraße 26.

 OV Bernried
Mehr

Bernrieder BLDG Stammtisch

Schau gerne vorbei beim nächsten Stammtisch!

Wir treffen uns um 19 Uhr im Bräustüberl Bernried, Bahnhofstraße 26.

 OV Bernried
Mehr

Bernrieder BLDG Stammtisch

Schau gerne vorbei beim nächsten Stammtisch!

Wir treffen uns um 19 Uhr im Bräustüberl Bernried, Bahnhofstraße 26.

 OV Bernried
Mehr

Bernrieder BLDG Stammtisch

Schau gerne vorbei beim nächsten Stammtisch!

Wir treffen uns um 19 Uhr im Bräustüberl Bernried, Bahnhofstraße 26.

 OV Bernried
Mehr

Bernrieder BLDG Stammtisch

Schau gerne vorbei beim nächsten Stammtisch!

Wir treffen uns um 19 Uhr im Bräustüberl Bernried, Bahnhofstraße 26.

 OV Bernried
Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>