Grüne Weilheim-Schongau http://gruene-weilheim-schongau.de Der Kreisverband Weilheim-Schongau von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stellt sich vor. gruene-weilheim-schongau.de_content813601 http://www.gruene-weilheim.de/startseite/ Aktuelles aus den Städten, Gemeinden vor Ort findet Ihr unter "Grüne vor Ort" auf den speziellen Seiten der Ortsverbände und -gruppen! ]]> Fri, 18 Feb 2022 09:55:21 +0100 http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/aufstellungsversammlung-zur-landtags-und-bezirkstagswahl/ Aufstellungsversammlung zur Landtags- und Bezirkstagswahl http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/aufstellungsversammlung-zur-landtags-und-bezirkstagswahl/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/aufstellungsversammlung-zur-landtags-und-bezirkstagswahl/ Aufstellungsversammlungen im Stimmkreis 131 Weilheim wählen Dr. Eckart Stüber zum Direktkandidaten... Bei den beiden Aufstellungsversammlungen im Stimmkreis 131 Weilheim, gleich hintereinander durchgeführt, wurden mit großer Mehrheit

  • Dr. Eckart Stüber zum Direktkandidaten Bezirkstag und
  • Andreas Krahl zum Direktkandidaten Landtag

jeweils im ersten Wahlgang gewählt.

Gegenkandidat*innen waren nicht angetreten, so dass die Veranstaltung recht flott durchgezogen wurde. Von unserer Betreuungsabgeordnete Jamila Schäfer wurde ein Videogruß abgespielt. Wir freuen uns auf einen intensiven Wahlkampf mit den beiden!

 

]]>
Fri, 23 Sep 2022 21:00:00 +0200
Symbolbild ohne Inhalt
gruene-weilheim-schongau.de_content723254 Berichte http://www.gruene-weilheim.de/startseite/ Fri, 13 Sep 2019 01:31:36 +0200 http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/positionspapier-nein-zur-weilheimer-umfahrung-bei-der-burgerbefragung/ Positionspapier: NEIN zur Weilheimer Umfahrung bei der Bürgerbefragung! http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/positionspapier-nein-zur-weilheimer-umfahrung-bei-der-burgerbefragung/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/positionspapier-nein-zur-weilheimer-umfahrung-bei-der-burgerbefragung/ - Warum sind wir GRÜNE gegen jegliche Variante der Umfahrung? - Warum halten wir GRÜNE Argumente,... Positionspapier von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Weilheim i.OB
NEIN zur Weilheimer Umfahrung bei der Bürgerbefragung!

  • Warum sind wir GRÜNE gegen jegliche Variante der Umfahrung?

  • Warum halten wir GRÜNE Argumente, die für eine Umfahrung vorgebracht werden, für nichtstichhaltig?

  • NEIN zur Weilheimer Umfahrung bei der Bürgerbefragung!

  • JA zu einer wirksamen und schnellen Mobilitätswende für Weilheim!

]]>
Sat, 10 Sep 2022 10:00:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/pressemitteilung-zum-ruecktritt-von-dr-guenter-franz-aus-dem-peitinger-marktgemeinderat/ Pressemitteilung zum Rücktritt von Dr. Günter Franz aus dem Peitinger Marktgemeinderat http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/pressemitteilung-zum-ruecktritt-von-dr-guenter-franz-aus-dem-peitinger-marktgemeinderat/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/pressemitteilung-zum-ruecktritt-von-dr-guenter-franz-aus-dem-peitinger-marktgemeinderat/ Dr. Günter Franz, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Marktgemeinderat Peiting legt seine... Pressemitteilung
Dr. Günter Franz, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Marktgemeinderat Peiting legt seine kommunalpolitischen Ämter nieder. „Aus gesundheitlichen Gründen muss ich kürzer treten und kann dieses wichtige Ehrenamt für Peiting nicht mehr in der Weise ausfüllen, dass es meinen eigenen Ansprüchen genügt" sagt der 71-Jährige. Seit der letzten Kommunalwahl ist Franz für Bündnis 90/Die Grünen im Marktgemeinderat und hatte als Schwerpunkte den Klimaschutz als kommunale Verantwortung und Aufgabe, Nachhaltigkeit beim Bauen und bei Förderung des Gewerbes, Förderung des Zusammenhalts durch Schaffung von Möglichkeiten der Begegnung und Kultur sowie transparente Kommunalpolitik mit mehr Information und Beteiligungsmöglichkeiten für die Bürger.


Der Ortsverband Peiting und der Kreisverband Weilheim-Schongau danken Franz herzlich für sein großes Engagement. „Von einem Mandat zurückzutreten ist keine leichte Entscheidung. Für mich ist es Ausdruck
von Weitsicht und Respekt vor dem Mandat, Konsequenzen zu ziehen, wenn man seinen eigenen Ansprüchen nicht mehr gerecht wird. Ich wünsche Günter alles erdenklich Gute und ich bin mir sicher, dass er uns als
aktives Parteimitglied erhalten bleibt" sagt Katharina von Platen Co-Sprecherin des Kreisverbandes.

Für Dr. Franz wird Petra Friebel in den Marktgemeinderat nachrücken und  weiter grüne Ideen einbringen.

]]>
Fri, 09 Sep 2022 14:00:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/besuch-von-jamila-schaefer-im-kreis-weilheim-schongau/ Besuch von Jamila Schäfer im Kreis Weilheim-Schongau http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/besuch-von-jamila-schaefer-im-kreis-weilheim-schongau/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/besuch-von-jamila-schaefer-im-kreis-weilheim-schongau/ Besuch von unserer Grünen Betreuungsabgeordneten im Deutschen Bundestag Jamila Schäfer und 2... Besuch von unserer Grünen Betreuungsabgeordneten im Deutschen Bundestag Jamila Schäfer und 2 Mitarbeiter*innen beim Biomichl und in Wielenbach. Es ging viel um die Straßenverkehrsprojekte rund um Weilheim: Umfahrung, B2 Ausbau. Wir haben auch Einblicke in die Arbeit in Berlin bekommen. Freuen uns auf die Zusammenarbeit! Vielen Dank Jamila für den Besuch im Landkreis. B2-Ausbau stoppen, ÖPNV stärken

]]>
Mon, 22 Aug 2022 12:00:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/gruene-weilheim-schongau-trauern-um-hans-schuetz/ Grüne Weilheim-Schongau trauern um Hans Schütz http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/gruene-weilheim-schongau-trauern-um-hans-schuetz/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/gruene-weilheim-schongau-trauern-um-hans-schuetz/ Vollkommend überraschend ist diese Woche Hans Schütz verstorben. Mit ihm verlieren wir einen ganz... Vollkommend überraschend ist diese Woche Hans Schütz verstorben. Mit ihm verlieren wir einen ganz Großen im Landkreis. Obwohl nicht Mitglied der Grünen, hat Hans-Schütz Grüne Politik im Landkreis wie nur wenige geprägt. Er war Dauergast bei Grünen Veranstaltungen des Ortsverbandes Peiting und des Kreisverbands und darüber hinaus.

Er war Mitglied der Kreistagsfraktion der Grünen, Mitbegründer und langjähriger Vorsitzender des Dachverbands der Bayerischen Müllinitiativen (Das Bessere Müllkonzept), bei der Umweltinitiative Pfaffenwinkel, Mitherausgeber der alternativen Monatszeitschrift OHA, Buchautor und so vieles mehr. Und vor allem: Er hat sich um das Thema Umwelt schon zu Zeiten Gedanken gemacht und gekümmert, als dies nur ein Rand- und Nischenthema war und sich viel schwieriger und mühsamer als heute darstellte. Karl-Heinz Grehl: Nicht nur politisch, „auch menschlich war Hans Schütz ein Großer“!

Unser aufrichtiges Beileid an die Angehörigen.

 

]]>
Fri, 29 Jul 2022 18:40:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/bericht-von-der-jahreshauptversammlung-neuer-vorstand/ Bericht von der Jahreshauptversammlung / neuer Vorstand http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/bericht-von-der-jahreshauptversammlung-neuer-vorstand/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/bericht-von-der-jahreshauptversammlung-neuer-vorstand/ Auf der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes am Freitag den 15.7.2022 war der bayerische... Auf der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes am Freitag, den 15.7.2022 war der bayerische Landesvorsitzende Thomas von Sarnowski zu Gast bei 31 anwesenden Mitgliedern. Leider hatte über die Woche Corona zugeschlagen und es mussten sich viele corona-bedingt entschuldigen.

Thomas von Sarnowski stimmte in seinem Grußwort schonmal auf die wichtige Landtagswahl im Herbst 2023 ein. Grüne Politik unterstützt das Leben auf dem Lande: Saubere Mobilität und ausgebauter ÖPNV machen das Leben in den ländlichen Landkreisen einfacher und flexibler. Dafür benötigen wir starke Grüne in der künftigen bayerischen Landesregierung!

Berichte aus dem Vorstand kamen von unseren Sprecher*innen Heike Dietrich, Manuel Neulinger und für die Finanzen durch Ingrid Hauptmann / Norbert Reutter-Arnthof (verlesen durch Martin Adler wg. Erkrankungen), die Kassenprüfer*innen meldeten eine saubere Buchführung und Finanzen und so konnte der Vorstand auf Antrag dann auch einstimmig entlastet werden. Die Finanzen des KV sind solide und damit haben wir Spielräume für kommende Aufgaben.

Anschließend wurde unter der professionellen Wahlleitung von Thomas von Sarnowski ein neue Vorstand gewählt:

  • Sprecherin: Katharina von Platen
  • Sprecher: Martin Adler
  • Schatzmeisterin: Ingrid Hauptmann
  • Schriftführer: Norbert Reutter-Arnthof

Beisitzer*innen:

  • Heike Dietrich
  • Esra Böse
  • Brigitte Gronau
  • Michele D’Amico
  • Manuel Neulinger
  • Christof Wiedmann

Rechnungsprüfer*innen:

  • Luise Nowak
  • Herbert Leistner

Danach wurden noch Delegierte für die im Herbst anstehenden Parteitage auf landes- und bundesebene gewählt.

Riesen Dank an unsere Sprecher*innen der vergangen 4 Jahren Heike Dietrich, Katharina von Platen und Manuel Neulinger für die herausragende Arbeit, und natülich alle, die da eifrig mitgeholfen haben. Die Mitgliederzahl des KV hat sich in den letzten 5 Jahren nahezu verdreifacht, die Anforderung sind gestiegen, der KV ist dafür aber bestens aufgestellt.

]]>
Fri, 15 Jul 2022 19:30:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/ukrainische-kunst-aus-der-kriegszeit-in-digitaler-form/ Ukrainische Kunst aus der Kriegszeit in digitaler Form http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/ukrainische-kunst-aus-der-kriegszeit-in-digitaler-form/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/ukrainische-kunst-aus-der-kriegszeit-in-digitaler-form/ Bei den Mahnwachen in Weilheim zeigt Felix Schimke beeindruckende, ukrainische Kriegskunst. Über... Bei den Mahnwachen in Weilheim zeigt Felix Schimke beeindruckende, ukrainische Kriegskunst.

Über den unten stehenden Link kann sie angeschaut werden. Der Link darf auch geteilt werden.

Felix wird die Bildergalerie regelmäßig aktualisieren.

 

]]>
Fri, 20 May 2022 11:58:08 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/bericht-kreismitgliederversammlung-vernetzungstreffen/ Bericht: Kreismitgliederversammlung / Vernetzungstreffen http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/bericht-kreismitgliederversammlung-vernetzungstreffen/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/bericht-kreismitgliederversammlung-vernetzungstreffen/ Am 30.4. in der Zechenschenke / Peiting In schwierigen Zeiten globaler Herausforderungen gab es an... In schwierigen Zeiten globaler Herausforderungen gab es an der Basis viel zu diskutieren. Knapp 30 Mitglieder waren zum neuen Format an einem Samstag zwischen 10-15 Uhr gekommen. Das Programm war eng getaktet:

Den Auftakt machte unser Abgeordneter im Landtag, Andreas Krahl:

"Nach zwei Jahren Fokusthema Pandemie begrüße ich es sehr, dass sich Politik und Gesellschaft jetzt wieder darauf besinnen, sich den großen Aufgaben zu widmen, die uns in den kommenden Jahren bevorstehen. 

Dazu gehört derzeit natürlich an erster Stelle der Krieg in der Ukraine. Aber was hat ein kommunales Gremium mit dem Krieg in der Ukraine zu tun? Wir erleben eine noch nie dagewesene Solidarität gegenüber den Geflüchteten, die müssen wir aufrechterhalten und dürfen darüber hinaus nicht zulassen, dass wir Geflüchtete in zwei Klassen einteilen. Alle Menschen müssen gleichbehandelt werden, egal woher sie kommen. Dieser Grundsatz ist umso wichtiger, als wir in den kommenden Jahren infolge des Klimawandels noch mehr Geflüchtete haben werden, die wir hier aufnehmen und integrieren müssen. 

Angesichts des Krieges ist es für uns wichtig darauf hinzuweisen, dass wir jetzt nicht nur schwere Waffen in die Ukraine liefern. Es geht auch darum, eine bevorstehende humanitäre Katastrophe zu verhindern. Der Winter kommt bestimmt, ganz egal wie lange der Krieg noch andauert. Diese humanitäre Hilfe muss in der Ukraine, aber auch hier vor Ort geleistet werden.

Der Krieg hat allen gezeigt, was für uns schon lange klar war: Die globale Welt ist in der Energieversorgung zu abhängig von einzelnen Akteuren. Jede eigene Volkswirtschaft sollte so gut wie möglich autark funktionieren können. Angesichts verpasster Chancen ist das eine große Herausforderung für uns in Bayern, d.h. wir müssen jetzt PV auf die Dächer bringen und die 10-H-Regel auflösen.

Früher wurde die Energieversorgung vor allem aus ökologischen Gesichtspunkten betrachtet, mit dem Krieg hat sie eine ganz neue Perspektive bekommen. Jetzt wurde vielen klar: Eine unabhängige Energieversorgung sichert nicht nur unseren ökologischen Fortbestand, sondern auch unser Wohlergehen. Diesen wichtigen Drive müssen wir nutzen!

Unsere Aufgabe wird es sein, diese Aufbruchstimmung bis zur nächsten Landtagswahl in Bayern 2023 aufrecht zu erhalten. Aber: Die Grünen sind keine Ein-Thema-Partei. Wir müssen auch auf die drückenden sozialen Fragen Antworten finden, um eine breite Bevölkerungsschicht anzusprechen"

Im Anschluss fand nach einleitenden Worten von Kreissprecher Manuel Neulinger die Ehrung von Hans Schütz für mehr als 20 Jahre kommunalpolitisches Engagement für die Grünen im Landkreis statt.

Karl-Heinz Grehl, aktuell Sprecher der Grünen Kreistagsfraktion und langjähriges Kreistagsmitglied, hielt die Laudatio auf Hans Schütz, der sich in den verschiedensten Bereichen verdient gemacht hat und auch Gründungsmitglied der  Umweltinitiative Pfaffenwinkel war. Er widmet sich seit jeher Themen, wie  beispielsweise der Mobilität, hier setzt er sich aktuell für die Reaktivierung der Fuchstalbahn ein. Zu Grüner Pressearbeit  gesellen sich weitere Bereiche, wie die konstruktiv kritische Begleitung der regionalen Entsorgungswirtschaft. Der Name Hans Schütz wird zudem gerne mit Gesellschaft, Kultur und Bildung in Verbindung gebracht. Kreistagssitzungen sind mittlerweile ohne beherzte Redebeiträge von Hans Schütz undenkbar.

Der Geehrte, der seit 2002 Mitglied des Kreistages ist, nahm seinerseits Bezug auf die schwere Arbeit, die viele kommunale Mandatsträger*innen, oft über Jahrzehnte  ehrenamtlich leisteten und bedankte sich herzlich, auch bei ihnen für ihren Beitrag.

Anschließend gabe es weitere Themenblöcke:

  • Bauen, Soziales, Verkehr/Mobilität, Energie, Klimaschutz, Krankhaus
  • Gerade beim Thema Krankenhaus wurde es nochmals sehr intensiv, da hätte man noch weiterreden können
  • Ganz ohne Formalien ging es dann doch nicht: Delegiertenwahlen zum kleinen Landesparteitag am 14.5. (online) und Bezirksversammlung in Erding im Juli wurden noch kurz vor 15:00 Uhr durchgezogen.

Es werden Folgetermine nötig, toller Austausch in angenehmer Atmosphäre, der Tag wurde positiv aufgenommen, einige Rückmeldungen werden in zukünftige Veranstaltungen dieser Art einfließen!

Eine Kreismitgliederversammlung bei der 5 Stunden fast zu kurz erschienen war wohl erfolgreich!

 

]]>
Sat, 30 Apr 2022 10:00:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/pressebericht-kreisbote-ueberparteiliche-buergerinneninitiative-will-den-ausbau-der-b2-verhindern/ Pressebericht Kreisbote: Überparteiliche Bürger*inneninitiative will den Ausbau der B2 verhindern / Gegen die Autobahn im Dorf http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/pressebericht-kreisbote-ueberparteiliche-buergerinneninitiative-will-den-ausbau-der-b2-verhindern/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/pressebericht-kreisbote-ueberparteiliche-buergerinneninitiative-will-den-ausbau-der-b2-verhindern/ „Der Widerstand in der Gemeinde Wielenbach gegen den Ausbau der Bundesstraße B2 formiert sich... „Der Widerstand in der Gemeinde Wielenbach gegen den Ausbau der Bundesstraße B2 formiert sich merklich. Über 50 Teilnehmende zählte ein kürzlich einberufenes Online-Treffen, zu dem die überparteiliche Bürger*inneninitiative „B2 Ausbau Oberland“ eingeladen hatte.“

]]>
Thu, 24 Mar 2022 10:00:36 +0100
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/schongau-stimmt-fuer-tempo-30/ Schongau stimmt für Tempo 30 http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/schongau-stimmt-fuer-tempo-30/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/schongau-stimmt-fuer-tempo-30/ Auf Antrag der GRÜNEN hat der Stadtrat am 15. März 2022 beschlossen, dass die Stadt Schongau sich... Tempo 30 im ganzen Stadtgebiet – das wäre die Lösung für viele Probleme in Schongau, aber auch in anderen Städten. Allem voran mehr Sicherheit für Fußgänger und Radler, und das auch ohne überall teure Radwege bauen zu müssen. Weniger Lärm und weniger Abgase machen die Stadt lebenswerter. Und ein Tempolimit könnte auch den Durchgangsverkehr reduzieren, denn dafür wurde vor Jahrzehnten für viel Geld und unter Opferung wertvoller Natur extra eine Umfahrung gebaut. Allein, die Straßenverkehrsordung lässt dies bisher nicht zu. Äußerungen des neuen Verkehrsministers machen aber Hoffnung auf eine Änderung: "Die Kommunen vor Ort wissen am besten, was für ihre Bewohner gut ist. Deshalb bin ich offen für unterschiedliche Lösungsansätze und Experimentierfelder."

In einem ersten Schritt prüft die Stadtverwaltung jetzt, ob es in Schongau noch Straßen gibt, die als Tempo-30-Zone ausgewiesen werden können, wie es in den Wohngebieten bereits der Fall ist. Außerdem schließt sich Schongau der Initiative "Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten" an, um so auch den politschen Druck zu erhöhen und es nicht bei schönen Worten des Verkehrsministers bleibt. In unserer Umgebung haben sich auch Wolfratshausen und Marktoberdorf der Initiative angeschlossen. Beides beschloss der Stadtrat am 15.3.2022 mit einer bzw. zwei Gegenstimmen auf Antrag der GRÜNEN Fraktion.

Mehr zur Initiative.

]]>
Wed, 16 Mar 2022 19:45:23 +0100
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/aus-dem-stimmkreis-fuer-menschen-auf-der-flucht/ Aus dem Stimmkreis für Menschen auf der Flucht http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/aus-dem-stimmkreis-fuer-menschen-auf-der-flucht/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/aus-dem-stimmkreis-fuer-menschen-auf-der-flucht/ MdL Andreas Krahl hat die Zusammenstellung initiiert, sie ist auch auf der Webseite von ihm zu... MdL Andreas Krahl hat die Zusammenstellung initiiert, sie ist auch auf der Webseite von ihm zu finden: https://andreas-krahl.de/aus-dem-stimmkreis-fuer-menschen-auf-der-flucht/

Die vor dem Krieg in der Ukraine fliehenden Menschen brauchen jetzt unsere Unterstützung, egal ob in Form von Geld-, Sachspenden oder als Helfern*innen vor Ort. Wie ihr im Stimmkreis Weilheim-Schongau helfen könnt, hat MdL Andreas Krahl  Euch hier zusammengestellt:

Sachspenden können an folgenden Standorten abgegeben werden:

Wilhelm-Conrad-Röntgen-Schule Röntgenstraße 3, 82362 Weilheim

19. März, 10.00 – 14.00 Uhr

Bürgermeister-Prandl-Mittelschule Südstraße 1, 82377 Penzberg

11. März, 13.15 Uhr – 17.00

Car Film Components e.K. Tiefenbachring 10-12, 82398 Polling

Mo.-Fr. 12.00 – 15.00 Uhr

Murnau Sachspenden Abgabestelle, Alte Post

Täglich 8.00 – 10.00 Uhr; 16.00 – 18.00 Uhr

Ohlstadt Sachspenden Abgabestelle, Feuerwehrhaus

Sa. 9.00 – 12.00 Uhr; Di. 15.00 – 16.00 Uhr

Uffing Sachspenden Abgabestelle, Rathaus

Mo., Di., Do. 8.00 – 12.00 Uhr; Di. zusätzlich 13.30 – 18.00 Uhr

Grafenaschau Sachspenden Abgabestelle Lindenhof

Mo.-Fr. 18.00 – 19.00 Uhr; Sa. 10.30 – 11.30 Uhr

Seehausen Sachspenden Abgabestelle Feuerwehrhaus

Sa. 8.00 – 12.00 Uhr; Di., Do. 19.00 – 21.00 Uhr

Großweil Sachspenden Abgabestelle Gasthof zur Loisach

Täglich 18.00 – 20.00 Uhr

Iffeldorfer Nachbarschaftshilfe

Kontakt: Ria Markowski, 08856-7959

Saliterhof Peiting

Kurzenried 3, 86971 Peiting

Kontakt: 08861 – 6020

Patryk Chmura (Privatperson)

Geld- und Sachspenden

Kontakt: 0151-67 53 93 36

 

Hinweis: Besonders medizinische- und Hygieneartikel (u.a. Menstruationsprodukte) werden als Sachspenden gebraucht. Bitte informieren Sie sich vorab bei den einzelnen Organisationen, was aktuell benötigt wird.

Geldspenden werden in Weilheim-Schongau hier gesammelt:

Spendenkonto des Marktes Murnau am Staffelsee für Hilfen des Blauen Landes für die Ukraine.

Markt Murnau

DE87 7035 1030 0032 6841 85

Stichwort/Verwendungszweck: „Das Blaue Land hilft“

Caritas Landkreis Weilheim-Schongau

DE 88 6602 0500 0202 0202 02

Stichwort/Verwendungszweck: „CY00050 Ukraine-Konflikt“

Malteser Hilfsdienst Weilheim-Starnberg

Malteser Hilfsdienst e.V.

DE10370601201201200012

Stichwort/Verwendungszweck: „Malteser-International-Ukraine“

Aufruf von Bürgermeister Martin Pape zu Sach- und Geldspenden. Gemeinde Polling

DE65 7035 1030 0032 6841 93

Stichwort/Verwendungszweck: „Solidarität Ukraine“

Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Weilheim und Peißenberg

Landeskirchenkasse der ELKB

DE57 5206 0410 0001 0101 07

Stichwort/Verwendungszweck: „Ukraine – SN00-0005“

Diakonie Oberland

Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin

DE68 5206 0410 0000 5025 02

Stichwort/Verwendungszweck: „Ukraine Krise“

Diakonie Herzogsägmühle

Pfarreiengemeinschaften Weilheim und Peißenberg-Forst

Myroslava Klubuk sammelt privat Geldspenden. Mit Spenden werden medizinische Artikel in Polen eingekauft und direkt in ukrainische Krankenhäuser gefahren.

Myroslava Klubuk

DE45 2004 1155 0174 3087 00

Stichwort/Verwendungszweck: „Leben retten“

Theresa Höbel und Veronika Clement haben einen Spendenaufruf über soziale Medien für 2000,- € zum Einkauf von Medizintechnik gestartet. Der Transport erfolgt durch ukrainische LKW-Fahrer.

Kontakt: 0178-91 52 006 / 0171-96 36 811

Johanniter Unfallhilfe Peißenberg

Kontakt: 08803 – 498149

BRK, Kreisverband Weilheim-Schongau

Kontakt: eberl@kvwm-sog.brk.de

Katholische Stadtpfarrei Christkönig Penzberg

Kontakt: nachricht@christkoenig.de

 

Unabhängig vom Landkreis Weilheim-Schongau sammeln auch deutschlandweite Hilfsorganisationsstellen Spenden:

Aktion Deutschland hilft

DE62 3702 0500 0000 1020 30

Stichwort/Verwendungszweck: „Nothilfe Ukraine“

Bündnis Entwicklung hilft und Aktion Deutschland hilft

DE53 200 400 600 200 400 600

Stichwort/Verwendungszweck: „ARD/ Nothilfe Ukraine“

Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin

DE68 5206 0410 0000 5025 02

Stichwort/Verwendungszweck: „Ukraine-Krise“

SOS-Kinderdörfer weltweit

DE22 4306 0967 2222 2000 00

Stichwort/Verwendungszweck: „Humanitäre Hilfe Ukraine“

AWO International

DE83 1002 0500 0003 2211 00

Stichwort/Verwendungszweck: Nothilfe Ukraine

UNO-Flüchtlingshilfe

DE78 3705 0198 0020 0088 50

Stichwort/Verwendungszweck: „Nothilfe Ukraine“

Mission Lifeline e. V.

DE56 4306 0967 1234 0600 00

Caritas International

Save the children


Vielen Dank an alle Unterstützer*innen, die den Menschen in und aus der Ukraine beiseite stehen und helfen. Weitere Informationen, wie Ihr in Bayern helfen könnt, hat die Grüne Landtagsfraktion hier kurz zusammengestellt. 

Published in We stand with Ukraine

]]>
Fri, 11 Mar 2022 16:26:12 +0100
Symbolbild ohne Inhalt
gruene-weilheim-schongau.de_content724476 Rückblick http://www.gruene-weilheim.de/startseite/ Opens internal link in current windowArchiv zugänglich. Ältere Beiträge findet Ihr in der