Unsere Kandidat*innen für den Gemeinderat Bernried

Die Bernrieder Liste für Mensch und Natur und der Ortsverband Bernried von Bündnis 90 / Die Grünen präsentieren einen gemeinsamen Wahlvorschlag: 

Franz Eder

61, lebt in Bernried, Dipl.Ing.Landwirtschaft

Eine soziale, klimafreundliche und nachhaltige Dorfentwicklung liegen mir ebenso am Herzen wie der Schutz der besonderen Bernrieder Biodiversität.

Ich möchte Bernried und seine Traditionen zusammen mit meinen MitbürgerInnen modern und zukunftsfähig gestalten.

Christine Philipp

64, Dipl. Ing. Drucktechnik, Gemeinderätin

Ich setze mich für den Erhalt unserer schönen Landschaft ein: Biodiversität und Landschaftsschutz. Die gute Dorfgemeinschaft als Grundlage für ein gesundes soziales Miteinander ist mir genauso wichtig.
Mein Motto: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Michael Haberl

52, seit 20 Jahren in Bernried, Dr. rer. nat, Dipl.-Biologe, Imker.

Ich stehe für Generationengerechtigkeit durch nachhaltigen Umgang mit Bernrieder Flächen, die Unantastbarkeit von Landschaftsschutzgebieten, Biodiversität und lokale Klimaschutzmaßnahmen.
Damit auch in Zukunft alle ein liebenswertes Bernried haben!

Konrad Lang

60, Dipl.-Informatiker

Nach Energieplan, Zukunftsbild 2030 und „Rettet die Bienen“ müssen Taten folgen.
Ich stehe für den Schutz von Ortsbild, Natur und Klima.
Unser Ort soll Raum für Jung und Alt bieten, bezahlbaren Wohnraum und günstige Verkehrsanbindungen.

Uwe Dommaschk

59, Dipl.-Biologe, Gymnasiallehrer für Bio/Chemie und Cosprecher des neugegründeten Ortsverbandes Bündnis90/Die Grünen.

Neben dem Erhalt unserer wunderschönen Landschaft und Natur möchte ich den globalen Klimaschutz durch einen lokalen Umbau auf erneuerbare Energie vorantreiben.

Dr. Achim Regenauer

64, seit 32 Jahren in Bernried, Dr. med. Internist, Gemeinderat

Ich setze mich für eine nachhaltige, lebendige, nicht-anonyme Dorfgemeinschaft ein, in der die junge Generation offen aufgenommen wird, die Älteren ein selbstbestimmtes Leben führen können und die hier ansässigen Ausländer weiterhin gut integriert werden.

Anita Kempter

62, Bankkauffrau

Vorstandsmitglied im Freundeskreis Samoreau-Bernried. Die Umsetzung eines Mehrgenerationen-Wohnens, das Alt und Jung verbindet und bei dem der Nachhaltigkeits- und Gemeinwohl-Gedanke zum Tragen kommt, dafür und für den Erhalt der Dorfgemeinschaft setze ich mich gerne ein.

Leon Kemmelmeier

20, Student Geschichte

In Bernried möchte ich mich für den Ausbau und die Erneuerung der unzureichenden und maroden Radwege einsetzen. Des Weiteren werde ich eine Stimme für die Jugend in unserem Landkreis sein und mich aktive für deren Interessen einsetzen.

Kandidiert auch auf Platz 8 der Kreistagsliste

Alexander Preuß

42, Musiker

Wir kennen die Fakten, wir wissen was zu tun ist, wir haben die technischen Möglichkeiten. Warum zögern wir noch? Jetzt braucht es mutiges Handeln - auch vor Ort bei uns in Bernried - , wenn wir unser Klima wirksam stabilisieren wollen. Für unsere - für meine - Kinder!

Maria Olschewski

19, lebt in Bernried, Schülerin

Seit November 2019 bin ich Schriftführerin des Ortsvereins der Grünen in Bernried. Mir ist es wichtig, auch auf kommunaler Ebene die Energiewende zur Priorität zu machen.

Alexander Becht

47, lebt in Bernried, IT-Berater

Marina Saur

21, lebt in Bernried, Studentin Umweltsicherung

Bernried ist meine Heimat, in die ich nach meinem Studium zurückkehren will. Dafür wünsche ich mir, dass eine nachhaltige Politik betrieben wird, die an die nachfolgenden Generationen denkt. Sei es durch Flächenbevorratung, den vollkommenen Ausbau zu erneuerbaren Energien oder blühenden Wiesen.

Lea Eder

21, lebt in Bernried, Studentin Agrarwissenschaften

Bernried ist mein Zuhause. Ich setze mich für eine zukunftsfähige und umweltfreundliche Gemeinde ein, welche die Lebensqualität in Bernried erhält und sich als Vorbild den Herausforderung des Klimawandels stellt.

Helmut Essig

74, lebt in Bernried, Yoga-Lehrer

Die Natur ist nicht irgendwo draußen, sondern wir sind in ihr, ein Teil von ihr. Deshalb sollte man nicht den Ast absägen auf dem man sitzt. In diesem Sinne unterstütze ich durch meine Kanditatur die anderen Kandidaten, die sich mit mir für eine ökologisch orientierte Gesellschaft einsetzen.

nach oben

Kreisbüro:
Buxbaumgasse 2
D-82362 Weilheim

Termine:

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Aus den OVen:

Mahnwache: Weilheim für Frieden, Demokratie und Solidarität

Wo: Reinhard-Schmid-Platz

Wann: Montag, 30.01.23,18:30-19:30 Uhr 

Wer: Alle, die zu diesem schrecklichen Krieg NEIN und zur Demokratie und zu Menschenrechten JA sagen

 Allgemein / Kreisverband OV Weilheim
Mehr

08.02.23 OV-Versammlung mit Andi Krahl

Mitgliederversammlung des OV Weilheim

am 08.02.2023 um 19.30 Uhr

im Gasthaus Schießstätte Da Franco, Nebenraum, Schützenstr. 28, 82362 Weilheim

mit MdL Andreas Krahl

 OV Weilheim
Mehr

Grüne im Gespräch - Wachstum in Penzberg, Chancen und Risiken

Mitglieder, Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen!

 OV Penzberg
Mehr

Corona-Pandemie

Wegen der Corona-Pandemie haben wir in den letzten Monaten keine/wenig öffentliche Veranstaltungen durchgeführt.

Parteiinterne Treffen finden wieder statt, weiterhin aber oft als Videokonferenzen oder "hybrid".