13.07.2021

Politischer Frühschoppen: Bienen & Bauernhöfe retten

Endlich wieder live!

„Frühschoppen: Bienen und Bauernhöfe retten!“ auf dem Sendlhof in Peißenberg.

Eine tolle Veranstaltung am Sonntag den 11.07.2021.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass eine neue Agrarpolitik erforderlich ist.

Beteiligte:

Karl Bär: Agrarwissenschaftler, Referent für Agrar-und Handelspolitik beim Umweltinstitut München und Direktkandidat für den Bundestag im Wahlkreis 223 Bad Tölz - Wolfratshausen.

Elisabeth Löwenbourg-Brzezinski: Investorin und Direktkandidatin für den Bundestag im Wahlkreis 226 Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen.

Bernhard Heger: Kreisvorsitzender des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter, BDM, Landkreis Weilheim-Schongau

Michael und Karin Sendl (Gastgeber*innen) Biolandwirt*innen und Inhaber*innen des „Biomichl“-Ladens in Weilheim sowie den Kreissprecher*innen Heike Dietrich und Manuel Neulinger des Kreisverbandes Weilheim-Schongau von Bündnis 90/Die Grünen und Peißenbergs OV-Sprecherin Annette Daiber.

Fotos: Franziska Perl

 

URL:https://gruene-weilheim-schongau.de/vor-ort/ortsverband-weilheim/news-detail-weilheim/article/politischer-fruehschoppen-bienen-bauernhoefe-retten/