21.07.2022

Mahnwache: Weilheim für Frieden, Demokratie und Solidarität

Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat dieser Tage verkündet die Ziele in der Ukraine auszuweiten.

Es gehe nicht mehr nur um die selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk, sondern auch um die Regionen Cherson und Saporischschja im
Südosten der Ukraine.

Als Vorwand gelten die Waffenlieferungen des Westens und die damit direkte Bedrohung Russlands an der Grenze zur Ukraine.

Das Statement Lawrows zeigt, dass der russischen Regierung die Ausreden für eine Fortführung dieses Krieges wohl niemals ausgehen werden.

Es bleibt somit vorerst nur das Hoffen darauf, dass für Putin diese Rechnung in absehbarer Zeit nicht mehr aufgehen wird.

Bis dahin möchte ich euch weiterhin ermutigen an unserer Mahnwache am Montag teilzunehmen.

Das Motto:

Frieden, Demokratie und Solidarität

Wo:       Diesmal auf dem Reinhard-Schmid-Platz (andere Seite der Kirche)
Wann:   Montag, 25.07.2022, 18:30-19:30 Uhr
Wer:      Alle, die zu diesem schrecklichen Krieg NEIN und zur Demokratie und zu Menschenrechten JA sagen

_Gemeinsam an der Seite der Ukrainer,_

Sebastian Sirbu

URL:https://gruene-weilheim-schongau.de/rueckblick/archiv/archiv-detail/article/mahnwache-weilheim-fuer-frieden-demokratie-und-solidaritaet-8/